Gestalten Sie online ein Erinnerungsbuch mit den Kerzen und Bildern von der Gedenkseite und eigenen Fotos – Lieferung direkt nach Hause.

Zur Fotobuchsoftware

Hermann-Josef Herges

geboren am 16. März 1933 in Bernkastel-Kues
gestorben am 15. Juni 2019 in Wittlich

Kerzen

Kerze

Maria und Sonja
entzündete diese Kerze am 19. Februar 2021 um 20.18 Uhr

In Erinnerung an die Bruderschaft, die du als Bruderschaftsmeister so gerne mit deinen Brüdern gefeiert hast. ☺️

Sehen Sie weitere 14 Kerzen…

Kondolenzen

Stimmungsbild

Juppes
schrieb am 18. Juni 2019 um 18.11 Uhr

Der Tod ist nicht das Ende, sondern der Anfang - der Anfang des ewigen Lebens, das der Herr seinen Dienern versprochen hat.
... Deshalb trägt der Tod einen Menschen, der das Evangelium zum Vorbild und zum Wunsch seines Lebens gemacht hat, wo Christus ist. "
Heiliger Johannes Paul II

Spät. JÓZEF VOM CHRISTUSGRAB DES HERRN

Józef Herges im Weinberg des Herrn arbeitet seit dem Morgen.
In der Person von Herrn Józef "Großvater" habe ich meinen gesehen
wann zu deinem Herges
Ich bin zum ersten Mal im Dezember 2017 angekommen.
Er hatte viele Jahre des Lebens,
harte Arbeit spiegelte sich in Seinem Körper wider
und er konnte nicht mehr gehen.
Er hatte jedoch einen starken Geist in sich,
Der Glaube an Jesus Christus erfüllte sich.
Er sagte es jeden Tag aus
Als er sich betend an den Tisch setzte, segnete er den Segen.
Dann ging er mit seiner geliebten Frau Maria zur Couch
und begrüßte den Rosenkranz mit dem Rosenkranz.
Er nahm den "Leib Christi" mit Liebe an
und in seinem Herzen verehrt.
Józef war warm und herzlich,
verzeihend und sicher.
Er mochte es, viele Athleten zu ermutigen
- Er setzte sich auch in das Spiel "Chinesisch" zu kämpfen.
und er kontrollierte den Spieler mit einem Würfel.
Er hat viel gelitten, aber in seinem Haus hat immer eine Hochzeit stattgefunden,
weil, wie in Galiläa Kana
An Glauben an Jesus Christus und Wein mangelte es nie
und es war immer genug für alle gäste.
Ich, als vor dem Fest der Barmherzigkeit Gottes
Ich habe mich von Herrn Józef verabschiedet
- In meinen Augen sah ich Gottes Sehnsucht nach Gott.
Ich täuschte mich immer noch,
dass ich im September Trauben für ihn sammeln werde ...
Aber jetzt ist nur die Seele wach. Josef mit einem dankbaren Herzen
Ich werde Gott anvertrauen
und zur Gnade des Trostes und der Barmherzigkeit fragte sie:
Seine Frau - Frau Maria,
Tochter von Sonja und Sohn Klaus,
für die ganze Familie und die engste
- der letzte irdische Dienst in seinem Besitz
und Blumen auf seinem Grab.

Mit Worten des Respekts und des Mitgefühls
Irena Jutkiewicz mit ihrem Mann und der ganzen Familie.

Termine

Der letzte Termin

Beerdigung, Kues

Freitag, 21. Juni 2019 15.15 Uhr

Erinnerungsbuch

Gestalten Sie mit öffentlichen Inhalten der Gedenkseite und eigenen Fotos ein Erinnerungsbuch und bestellen Sie es direkt nach Hause.

Zur Fotobuchsoftware